Finch als dein Haustier

Die Auswahl eines Haustiervogels in einem Geschäft ist eine ziemlich entmutigende Aufgabe. Wenn Sie nichts über Vögel wussten, werden Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit von der großen Auswahl vor Ihnen überwältigt. Aber wenn Sie nach Aussehen, Freundlichkeit und Anpassungsfähigkeit suchen, können Sie mit Finken als Haustieren nichts falsch machen. Sie können eine erstaunliche Wahl für Anfänger sein, werden aber auch von Experten auf diesem Gebiet ausgewählt. Lesen Sie weiter und entdecken Sie, warum Finken so großartige Vogelhaustiere sind.

Finch ist Egozentrisch

Als das, was wir sind, egozentrisch und alles, schien es, dass wir eine Art Kontrolle über diese Tiere erlangten, als sie tatsächlich eher bereit waren, friedlich mit uns zu leben.

Lagerhunde wurden zu Haustieren, ebenso wie andere “domestizierte” Tiere wie kleine Katzen. Vögel waren nicht weit dahinter und wurden schnell zu Lieblingstieren für Menschen.

Finken sind Zart

Finken sind empfindliche Vögel, die in gemäßigtem Klima gedeihen. Es ist wichtig, den Käfig im Winter warm und gut beleuchtet zu halten. Ebenso wichtig ist es, sicherzustellen, dass die Temperatur nicht zu hoch ist, da dies zu Dehydration und einer Vielzahl anderer Symptome führen kann.

M8DNTW Tijgervink op takje; Red Avadavat on branch

Finken als Haustiere zu machen ist ein schönes Hobby und Sie können sie nachmittags besuchen, wenn Sie aus dem Büro nach Hause kommen. Sie sind ein unvergesslicher Anblick inmitten von Blumen und Grüns und können Ihr Privatleben noch schöner machen.

Finken sind Gesellig

Finken sind sehr kontaktfreudig und im Allgemeinen nicht aggressiv. Sie sind relativ pflegeleicht und lassen sich relativ schnell und zuverlässig reproduzieren. Einige Sorten reagieren sehr empfindlich auf Temperaturänderungen, während andere herzhaft sind und von nichts anderem als Extremen gestört zu werden scheinen.

Finken sind bunt

Heute sind Finken zusammen mit Papageien und Sittichen führend in Bezug auf Käfigvögel, die als Haustiere gehalten werden. Während Finken nicht so melodiös singen wie andere Singvögel, wird ihr Lied oft als knisterndes Kreischen beschrieben, ihre Färbung und Aktivität machen diesen Mangel an Lied mehr als wett.

Fink Füttern

Weil Finken so klein und aktiv sind, dauert es nicht lange, bis sie dehydriert sind, wenn sie kein Wasser haben. Es ist sehr wichtig, dass Ihre neuen Begleiter immer frisches Wasser sowie eine abwechslungsreiche Ernährung haben. Dies ist für eine optimale Gesundheit erforderlich und sollte immer überwacht werden. Einige Finkenbesitzer verwenden kleine Teller oder Plastikbecher am Boden des Käfigs, um frisches Obst und Gemüse aufzunehmen.

Käfig auswählen und Pflegen

Ihre Käfige sind nicht schwer zu pflegen. Sie möchten einen Käfig für Ihre Vögel, der groß genug ist, damit sie einige fliegen und herumhüpfen können. Diese Vögel sind sehr aktiv und Bewegungsfreiheit ist für ihre Gesundheit von entscheidender Bedeutung.

Stellen Sie ihnen Sitzstangen zur Verfügung, auf denen Sie sich ausruhen können, aber stellen Sie diese Sitzstangen so weit auseinander, dass sie von einer zur anderen fliegen müssen. Legen Sie Zeitungsschichten auf den Boden ihrer Käfige. Wenn Sie den Käfig reinigen, müssen Sie nur das alte Papier aufrollen und wegwerfen. Tragen Sie dann neues Papier auf den Käfigboden auf.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *