Was Sie In Macaw Cage Suchen Müssen

Es gibt keine kleinen Arakäfige, genauso wie es keine kleinen Aras gibt. Schön, ausgelassen, frech, extravagant – und sehr klug – wird er viel Anregung brauchen, um sich zu interessieren, und viel Zeit mit Ihnen verbringen, da er ein sozialer Vogel ist. Der größte der Aras ist der atemberaubende Hyazinthenaras, der einschließlich seines Schwanzes eine Länge von 40 Zoll erreichen kann! Sein Käfig muss also geräumig sein – suchen Sie online nach Informationen über Arakäfige, da es viele Websites gibt, die sich mit Ara befassen.

Wählen Sie Material von guter Qualität

Die Auswahl der Ara-Käfige ist äußerst wichtig. Einige der billigeren Käfige bestehen aus verzinktem Stahl, der für Aras äußerst giftig ist. Stellen Sie daher bei der Untersuchung Ihrer Ara-Käfige sicher, dass sie aus massivem Edelstahl bestehen. Überprüfen Sie auch die Scharniere und Schlösser – und stellen Sie sicher, dass der Käfig doppelte Schweißnähte aufweist. Dieser kraftvolle Schnabel mit einem Bissdruck von bis zu 1.000 psi kann einzelne Schweißnähte sofort brechen. Am Boden sollte sich ein herausnehmbares Tablett befinden, das das Aufräumen nach ihm erleichtert.

Wählen Sie die richtige Größe

Ara-Käfige gibt es in verschiedenen Größen, aber kaufen Sie die größte, die Sie bekommen können – sie sollte nicht kleiner als 36 “x 48” x 60 “sein und sich für eine einfache Bewegung auf Rollen befinden. Außerdem sollte sie unten eine ausziehbare Schale haben Einfache Reinigung. Stellen Sie sicher, dass es aus rostfreiem Stahl besteht. Verzinkte Arakäfige sind aufgrund des Zinkgehalts für diese Vögel giftig.

Überprüfen Sie die Sitzstangen

Er wird Möbel brauchen. Arakäfige sind natürlich voll möbliert, aber Ihr Vogel ist groß. Überprüfen Sie, ob die Sitzstangen dick genug für seine großen Füße sind – wenn sie zu dünn sind, kann er sich selbst verletzen. Speisen – diese müssen schwer sein; jeweils eine für Wasser, Saatgut und weiche Lebensmittel und sollte zur Reinigung leicht zu entfernen sein. Und er braucht eine Vielzahl von Holzspielzeugen – oder sogar Holzstücke zum Kauen.

Käfigposition

Wo platzieren Sie Ihre Arakäfige? Mit der Familie – sie liebt Gesellschaft und wird auch gerne fernsehen – hat sie vielleicht sogar ihre eigenen Lieblingssendungen. Viele Aras lieben ein Bad und Sie können ihr beibringen, mit Ihnen zu duschen. Sie kann Tricks lernen und Sie können ihr beibringen, Ball zu spielen, mit einem Löffel zu essen und Ringwurfspiele zu spielen – nur Ihre Fantasie und ihr Interesse werden Sie einschränken. Genieße sie für immer.

Leertaste

Achten Sie beim Kauf eines Arakäfigs auf einen Käfig mit einem Abstand zwischen den Stangen von einem Zoll bis anderthalb Zoll. Stellen Sie sicher, dass diese Stangen fest und robust sind. Der Ara hat einen sehr starken Kiefer und Schnabel. Stellen Sie sicher, dass alle Scharniere fest sind und dass ein guter Verriegelungsmechanismus vorhanden ist, um unangekündigte Entweichungen zu verhindern. Verzinkter Stahl kann für diese Tiere giftig sein und vergessen Sie nicht ihre große Spannweite.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *